Die Hochzeit von Miri & Sven

©  Marcel Helfert

Wie hat eure gemeinsame Geschichte begonnen?

„Im Juni 2014 waren Sven und ich auf einer Jugendveranstaltung; eine Wanderung auf dem Jakobsweg. Von Wertheim bis Urphar und wieder zurück. Sven und ich kannten uns zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Den Tag über hatten wir zwischendurch immer mal wieder Augenkontakt, trauten uns aber noch nicht so recht, aufeinander zuzugehen. Ein paar Wochen später schrieb ich Sven auf Facebook an und wenige Tage später trafen wir uns das erste Mal und bald verliebten wir uns ineinander. Vor einem Jahr machte mir Sven, auf einer Anhöhe des Jakobsweges den Heiratsantrag.“

Was war euch bei eurer Auswahl eurer Trauringe wichtig?

„Was die Trauringe anging waren wir uns sehr einig. Wir waren auf der Suche nach etwas Besonderem, modernem mit persönlichen Note. Einfach etwas, was zu uns passt. Auf der Hochzeitsmesse in Dietzenbach sind wir auf die Schmuckstücke von Maike gestoßen und waren direkt begeistert. Ihre Handschrift war genau der Stil, den wir gesucht hatten.“

©  Marcel Helfert

©  Marcel Helfert

Was hat euch bei der Erstellung der Trauringe besonders gut gefallen?

„Ab dem ersten Moment an waren wir von Atelier Catena begeistert. Maike ist auf ganz positive Art und Weise auf all unsere Wünsche eingegangen und hat uns  gut beraten. An unserem Anpassungstermin hatten wir die Möglichkeit einen Einblick in die Fertigung unserer Ringe zu bekommen. Wir wurden immer über alle Schritte genauestens informiert und das Ergebnis war genau so, wie wir es uns vorgestellt haben!“

Welches Motto hatte eure Hochzeit?

„Ein Motto hatten wir eigentlich gar nicht. Aber wir haben in die Dekoration und Gestaltung der Räumlichkeiten eine Vintage-Note mit eingebracht. Wir haben viel mit Spitzenbändern, Birkenholz und Wildblumen in weiß und zarten Pastelltönen gearbeitet. Dieser Stil gefällt uns beiden einfach richtig gut!“

©  Marcel Helfert

©  Marcel Helfert

Euer Highlight des Tages?

„Das Highlight an unserem großen Tag war die gesamte Stimmung! Alle waren gut drauf, sodass auch die ganze Atmosphäre lustig und locker war. Die Bereitschaft unserer Liebsten, unseren besonderen Tag gemeinsam bunt zu machen, aufeinander zuzugehen, gemeinsam zu tanzen, zu reden, zu lachen, zu essen und zu trinken oder sich in der Fotobox fotografieren zu lassen, war für uns ein unbeschreiblich schönes Bild.“

Würdet ihr euch wieder für Atelier Catena entscheiden?

„Jederzeit! Hier hat einfach alles gepasst. Die Ringe sind wunderschön geworden und auch Maikes andere Schmuckstücke sollte man sich unbedingt ansehen! Wir empfehlen jedem Atelier Catena weiter, der Wert auf handgearbeitete, einzigartige Dinge legt und sich etwas individuelles wünscht.“

©  Maike Kalinowsky

Fotograf Marcel Helfert | Webseite | Instagram